Völkerschlachtdenkmal Leipzig
Sankt Michael
Völkerschlachtdenkmal Leipzig – Geniestreich eines Architekten

Erzengel Michael

Erzengel Michael am Völ­ker­schlacht­denk­mal

Erzengel Michael am Völkerschlachtdenkmal LeipzigDer Denk­mal­hü­ter Erzengel Michael an seinem Mi­cha­els­hei­lig­tum, dem Völ­ker­schlacht­denk­mal zu Leipzig. Was kann einen Ar­chi­tek­ten wie Clemens Thieme dazu bewegen, ein über­le­bens­gro­ßes Bildnis des Erzengel Michael und dann noch in Symbiose mit den 12 Grals­rit­tern, an unserem Völ­ker­schlacht­denk­mal verewigen zu lassen? Und wir reden hier vom Jahr 1913, indem das Denkmal fer­tig­ge­stellt wurde, Das Zeitalter der Auf­klä­rung, als des in seiner Be­wusst­seins­ent­wick­lung fort­schrei­ten­den Menschen wird datiert (je nach De­fi­ni­ti­on und psy­cho­lo­gi­schen und / oder ge­schicht­li­chen Bezug) auf ein Zeit­fens­ter von ca. 1650 bis ca. 1800. Und wenn jemals ein Architekt als auf­ge­klärt be­zeich­net werden darf und kann, dann mit Si­cher­heit der Erbauer des Völ­ker­schlacht­denk­mal Leipzig und gleich­zei­ti­ger Eh­ren­bür­ger unserer Stadt Leipzig. Denn wie wir auf unserer Start­sei­te der Führungen bereits aus­führ­ten, tragen diese diesen Auf­klä­rung­s­cha­rak­ter in sich.

Völkerschlachtdenkmal Leipzig FührungenWarum aber, um noch einmal die Frage auf­zu­grei­fen, hat diesen dann bewogen, einem der mäch­tigs­ten der Erzengel diesen über­ra­gen­den Stel­len­wert an diesem Bauwerk ein­zu­räu­men, den es doch gemäß der auf­ge­klär­ten Mensch­heit überhaupt nicht geben soll. Und nun auch noch mit um­fas­sen­der Symbolik umgeben, wie bei­spiels­wei­se seinem Flam­men­schwert und Temp­ler­kreuz.

Diese Fragen und noch sehr viel mehr, be­ant­wor­ten wir Ihnen einmal im Jahr direkt vor Ort, nämlich immer genau am 29.09. eines jeden neuen Jahres. Denn dieses Datum im September ist der "Ge­burts­tag" des Erzengel Michael, der Tag, an dem in Deutsch­land an diesem Na­tio­nal­denk­mal und überall - Michaeli - gefeiert wird. Auch, wenn nicht sehr viele Menschen davon Kenntnis haben.

Sie können grund­sätz­lich im Anfrage- / An­mel­de­for­mu­lar Kon­takt­for­mu­lar Ihren Ter­min­wunsch eintragen. Ich werde immer versuchen, Ihren Wunsch-Termin zu er­mög­li­chen.