Völkerschlachtdenkmal Leipzig
Freimaurer Leipzig
Völkerschlachtdenkmal Leipzig – Geniestreich eines Architekten

Frei­mau­rer Leipzig Völ­ker­schlacht­denk­mal

Frei­mau­rer Leipzig Völ­ker­schlacht­denk­mal Symbolik

Völkerschlachtdenkmal Veranstaltungen Leipzig EventDie Bedeutung der Frei­mau­rer Leipzigs und ihr Wirken bei der Ent­ste­hung des Völ­ker­schlacht­denk­mals, dessen Symbole sowie der gesamten Symbolik. "Der, dessen Hände nicht rein sind, schreite hier nicht weiter". Von der Kluft des hohen ideellen Anspruchs der Frei­mau­re­rei und ihrer gelebten Wort­hül­sen. Ist die Frei­mau­re­rei noch zu retten? Oder anders gefragt: sind die Frei­mau­rer Leipzig und anderswo auf Abwegen?

Um den in der untenstehenden Überschrift geäußerten Gedanken bzw. die getroffene Aussage in Verbindung mit der in der Überschrift formulierten Frage vorab zu beantworten: Selbstverständlich ist unser Wahr­zei­chen von Leipzig kein Freimaurer Leipzig Tempel oder gar ein neuer Gralstempel, so wie es hin und wieder auf einigen Internetseiten zu Freimaurer Leipzig oder diversen Verschwörungstheorien - zumeist von Nicht-Freimaurern - nachlesen und nachzuhören ist.

Un­strit­tig jedoch, und für jeden der ein wenig in die christ­lich-eso­te­ri­sche Sym­bol­kun­de „ein­ge­weiht“ worden ist, dass es sehr wohl frei­mau­re­ri­sche Symbole an und in diesem Na­tio­nal­denk­mal zu entdecken gibt, die vom Freimauer Leipzig Ar­chi­tek­ten Clemens Thieme ganz bewusst an und in diesem Tempel, bzw. der gesamten Tem­pel­an­la­ge (Denk­mal­an­la­ge) mit in­te­griert worden sind.

Unser Wahr­zei­chen ein Tempel der Frei­mau­rer Leipzig?

Touristinformation Leipzig VölkerschlachtdenkmalDie Ver­nei­nung der Frage mei­ner­seits jedoch bezieht sich darauf, dass es sich sowohl bei dem neuen Frei­mau­rer­tem­pel, an dem die freien Maurer bauen sollen, wie auch beim Grals­tem­pel der Grals­rit­ter, es sich jeweils um imaginäre (nicht stoff­li­che) Tem­pel­bau­ten handelt. Man spricht also von einem „geistigen“ Tempelbau, einem Ge­dan­ken­kon­strukt oder, um es noch etwas tie­fer­ge­hen­der aus­zu­for­mu­lie­ren, von einem Her­zens­kon­strukt, der die Brüder Maurer in ihrer Welt­bru­der­ket­te als ein geistiges Band umspannen soll. Die Be­ar­bei­tung ihrer noch un­ge­schlif­fe­nen oder auch un­be­ar­bei­te­ten Per­sön­lich­kei­ten, die noch sehr eckig und kantig da­her­kommt (in der Sym­bol­spra­che wird es auch als rauer Stein um­schrie­ben), soll sich als be­ar­bei­te­ter Stein (also der sich in seinen Gedanken ver­edeln­de Mensch, dessen Wirken sich dann an seinem Denken und vor allem in seinen Hand­lun­gen ablesen lässt) dereinst nahtlos in das Ge­samt­bau­werk einfügen können. Das ist der elitäre Anspruch, den einst zur Grün­dungs­zeit der Freien Maurerei die Obersten als Ziel­stel­lung ausgaben.

Frei­mau­rer Leipzig Logen

Führungen Völkerschlachtdenkmal LeipzigUnd wenn ich oben die Frage nach den möglichen Abwegen stellte, nun, dann mag das daran liegen, das mir bei den bis­he­ri­gen Frei­mau­rern, die ich aus ganz Deutsch­land mitt­ler­wei­le so ken­nen­ler­nen durfte, nicht allzu viel elitäres Ge­dan­ken­gut begegnet ist. Eher das Gegenteil, was jedoch ein rein privates Statement sein soll. Letztlich er­staun­lich ist es aber, dass ach so hoch­ge­lehr­te Or­dens­mau­rer, die in ach so hoch­ge­setz­te Grade ein­ge­weiht worden sind, schlicht­weg jegliche freie mau­re­ri­sche Symbolik an diesem Denkmal verneinen und damit ihrem Meister vom Stuhl, Bruder Clemens Wilhelm Thieme, seines Zeichens Architekt dieses Bauwerks, schwers­tes Unrecht zukommen lassen. Oder etwas anders aus­ge­drückt, und damit im Sinne des Bruder Goethe ge­spro­chen: Du gleichst dem Geist, den du begreifst. Nicht mir! Profan: Sie haben ganz einfach keine Ahnung, aber pu­bli­zie­ren es in einer Leipziger Zeitung.

Freimauer Leipzig | Ge­heim­nis­se

Clemens Thieme VölkerschlachtdenkmalWir werden hier einige Frei­mau­rer Leipzig Ge­heim­nis­se und Zeichen, die sowohl am Völ­ker­schlacht­denk­mal, als auch an der Grab­stät­te von Clemens Thieme zu entdecken sind, im Einzelnen vor­stel­len. Vorab kann man bereits so viel sagen, das große Geheimnis der Freien Maurerei ist, das sie keine Ge­heim­nis­se in sich birgt. Jeder gebildete Mensch kann heute Sym­bol­kun­de betreiben oder sich in geis­tes­wis­sen­schaft­li­che Studien vertiefen, sich diese gesamte Sym­bol­welt er­schlie­ßen. So wird man sehr schnell den gesamten Unfug, der so kursiert, bis ins letzte entlarven können. Weitere Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen und Er­läu­te­run­gen zu den je­wei­li­gen Symbolen sowie aus­führ­li­che Symbol- und Zei­chen­er­klä­rung des Tem­pel­baus erhalten Sie in unseren Vor­trags­rei­hen und Führungen.

Freie Maurer-Symbole | Rechter Winkel

Freimaurer Leipzig FreimaurerlogenLebendige Denkmale sollst du bauen deinem Siege und deiner Befreiung. Über dich sollst du hin­aus­bau­en. Aber erst musst du mir selber gebaut sein, recht­wink­lig an Leib und Seele.

Friedrich Wilhelm Nietzsche: "Also sprach Za­ra­thus­tra"

Freie Mau­rer­sym­bo­lik Völ­ker­schlacht­denk­mal Symbole | Lot

"...Lange hab' ich mich gesträubt.
Endlich gab ich nach;
Wenn der alte Mensch zerstäubt,
Wird der neue wach.
Und solang' du das nicht hast,
Dieses: Stirb und Werde,
Bist du nur ein trüber Gast
Auf der dunklen Erde..."

Johann Wolfgang von Goethe (Frei­mau­rer und Ro­sen­kreu­zer)

Freies Maurertum + Symbole + Rituale = Symbolik

Völkerschlachtdenkmal Leipzig Geschichte und BedeutungWo der Frei­mau­rer Leipzig, mit seinen Frei­mau­rer­sym­bo­len, zum geistigen Bau­hand­wer­ker an und in seinem Geist­tem­pel werden soll. Als Wirkender und Mit­schaf­fen­der, zusammen mit dem dreifach Höchsten Bau­meis­ters der Welt, am Dombau der Mensch­heit arbeiten, das ist das erklärte und zugleich höchste Ziel aller Frei­mau­rer Leipzig und in der ganzen Welt. Beginnend auf der Stufe eines Lehrlings, über den Weg des Gesellen bis zur höchsten Stufe, der des Meisters. Dazu gibt es un­ter­schied­li­che Grade und Stufen in den je­wei­li­gen Logen und ihren ent­spre­chen­dem kul­ti­schem Brauch. Weitere un­ter­schied­li­che Symbole und ent­spre­chen­de Deutungen sowie Hand­ha­bun­gen gibt es zwischen den un­ter­schied­li­chen Strö­mun­gen innerhalb des Frei­mau­rer­tums der Frei­mau­rer Leipzig. Die zwei Haupt­strö­mun­gen gliedern sich in die hu­ma­nis­ti­sche Aus­rich­tung sowie die christ­li­che Haupt­strö­mung mit all ihren un­ter­ge­ord­ne­ten Ne­ben­strö­mun­gen. Doch all dies ist hier für unsere Be­trach­tun­gen eher sekundär zu be­trach­ten und soll nur als besserer Überbau ein besseres Ver­ständ­nis er­mög­li­chen.

Unser Symbol Lot, enthält folgende Botschaft: Men­schen­see­le, halte dich senkrecht, öffne deinen Blick zum Geistigen. Und schau in dich selbst, senke das Lot in dich und prüfe deinen geistigen Tiefgang. So entdeckst du alle Kräfte des Wahren, Guten und Schönen. Denn; "Wenn ihr's nicht fühlt, ihr werdet's nie erjagen!" Goethe (Frei­mau­rer Leipzig und Ro­sen­kreu­zer)

Völkerschlachtdenkmal Vortrag Leipziger SchlachtfelderZu­sätz­li­che In­for­ma­tio­nen zu weiteren in­ter­es­san­ten Symbolen, wie bei­spiels­wei­se das Temp­ler­kreuz auf dem Schild des Erzengel Michaels, die am Völ­ker­schlacht­denk­mal zu entdecken und zu er­for­schen sind, erhalten Sie in unseren Vorträgen mit be­glei­ten­der Führung in Leipzig. Dieses Frei­mau­rer­sym­bol und weitere Zeichen, können Sie an der Be­gräb­nis­stät­te von Clemens Thieme auf dem Süd­fried­hof entdecken. Ganz in Sicht­wei­se zu seinem ein­zig­ar­ti­gen na­tio­na­len Denkmal der Frei­mau­rer Leipzig.

"...In die Tiefen dich versenkend,
Dort den Blick zum Höchsten lenkend.
Wirst den großen Schatz du heben,

Der als Maurer dir gegeben..."