Völkerschlachtdenkmal Leipzig
Reiseziele in Deutschland
Völkerschlachtdenkmal Leipzig – Geniestreich eines Architekten

Rei­se­zie­le Deutsch­land

Au­ßer­ge­wöhn­li­che Rei­se­zie­le Deutsch­land entdecken

Führungen am Völkerschlachtdenkmal LeipzigWarum in die Ferne reisen, wenn die be­deu­tends­ten Rei­se­zie­le Deutsch­lands liegen so nah? Wo gibt es denn heut­zu­ta­ge noch so etwas? Innerhalb eines Tages die ägyp­ti­sche Hoch­kul­tur, Ge­heim­nis­se der jüdischen Kultur in Ver­bin­dung mit dem Alten und Neuen Testament, die Hochblüte der Römischen Kultur und die Be­son­der­hei­ten aus den Grals­sa­gen der Grals­rit­ter mit ihrem Erzengel Michael, dem Hüter des Völ­ker­schlacht­denk­mal in Leipzig, an einem einzigen Tage und dannErzengel Michael Hüter des Völkerschlachtdenkmal auch noch zu­sam­men­ge­fasst an einer äußeren Denk­mal­hül­le, in einem ein­zig­ar­ti­gen und über­ra­gen­den Ge­samt­kon­strukt ken­nen­ler­nen zu können. Und im Denkmal geht es erst richtig los. Denn hier nimmt der Architekt (und natürlich auch wir) Sie mit auf einen See­len­wan­der­weg in keltisch-ger­ma­ni­scher Sym­bol­kun­de. Denn wir folgen den Spuren der Einherier auf ihrem Ritt nach Walhalla in einer keltisch-ger­ma­ni­schen Irminsul (Ir­men­säu­le - große, gewaltige Säule oder Baumriese-Wel­te­ne­sche, Yggdrasil (Edda) alt­säch­si­sches Kult­ob­jekt). Wie schon der alte Goethe sagte: "Mein Leipzig lob ich mir".

Reiseziele Deutschland - SachsenDas gibt es (wahr­schein­lich) nur in Leipzig, in unserem deutschen Na­tio­nal­denk­mal, dem Völ­ker­schlacht­denk­mal zu Leipzig. Denn hier, und nur hier, nehmen wir Sie mit, laden wir Sie ein, eines der weltweit be­deu­tends­ten Rei­se­zie­le Deutsch­lands bis auf den quasi letzten Baustein zu er­for­schen und tief, ganz tief in diese welt­um­span­nen­de und tief­sin­nig angelegte Bau­werk­sym­bo­lik dieses Denkmals (mit seiner aus­drück­li­chen Auf­for­de­rung einmal zu denken, gerne auch zwei und mehrmals) ein­zu­tau­chen. Eine Wissens- und zugleich Bil­dungs­rei­se von den Weis­heits­säu­len des König Salomon, über die Bedeutung ägyp­ti­scher Py­ra­mi­den­an­la­gen, einem römischen Bergfried bis tief zu den Anfängen des Mit­tel­al­ters, von wo uns Parzival seinen Gruß sendet und uns einlädt seinen Ein­wei­hungs­weg zum geistigen mensch­li­chen Rittertum nach­zu­voll­zie­hen. Und für alle Freunde des groß­ar­ti­gen eu­ro­päi­schen Gedankens und seiner geistigen Wer­te­ge­mein­schaft hin­ter­lässt uns Karl der Große sowie Bar­ba­ros­sa auch noch eine Botschaft hier zu unseren Füßen und oben auf dem Kubus zurück.

Rei­se­zie­le Deutsch­land, Leipzigs Ge­heim­nis­se entdecken

Völkerschlachtdenkmal Leipzig Informationen ÖffnungszeitenUns ist bisher kein ver­gleich­ba­res Reiseziel Deutsch­lands auf­ge­fal­len, das so viel tie­fer­ge­hen­des Wissen aus anderen Kul­tur­be­rei­chen so in sich vereinigt. Seine Besucher-innen im über­tra­ge­nen Sinne mit auf eine Weltreise nimmt und diese Besucher-innen auf ihren inneren Ent­wick­lungs­weg zur Per­sön­lich­keits­ent­fal­tung mitnimmt. Wir machen aus unseren Be-suchern Suchende, Forscher und Entdecker. Ganz egal ob klein oder groß, jung oder schon etwas älter. Sie alle kommen dabei auf ihre Kosten und ihre Augen werden leuchten. Ja, Bildung kann kurz­wei­lig und doch sehr tief­sin­ni­ge sein, sie kann Spaß machen und lässt per­sön­li­che In­ter­pre­ta­ti­on zu. Und so par­ti­zi­pie­ren alle Gäste und selbst­ver­ständ­lich auch wir davon. Denn Kinder und Ju­gend­li­che sehen zumeist noch Dinge, die wir vor Er­wach­se­nen vor lauter In­tel­lek­tua­li­tät verlernt haben zu sehen. Und so manches Kind musste bei unseren Führungen am Völ­ker­schlacht­denk­mal seinen Eltern auf die „Sprünge“ helfen. Denn sie sehen meistens mehr wie wir Ge­bil­de­ten. Eine Erfahrung, die wir auch immer wieder zwischen Schüler-innen und ihren Lehrern machen dürfen, wenn diese bei einem Schul­aus­flug bei uns zu Gast sind. Wahrhaft köstlich.

Rei­se­zie­le in Deutsch­land und der ganzen Welt gibt es gar viele, doch keines reicht durch seine ein­zig­ar­ti­ge Ar­chi­tek­tur und Ge­stal­tung, durch seinen um­fas­sen­den Ge­samt­kon­strukt an diese kul­tur­über­grei­fen­de Aus­sa­ge­fä­hig­keit heran. Es lässt uns gleich­zei­tig die tie­fer­ge­hen­den Wurzeln des christ­li­chen Abend­lan­des entdecken, denn in unserem Völ­ker­schlacht­denk­mal sind auch alle be­deu­ten­den Feste der Chris­ten­heit verewigt. Für alle künst­le­risch ma­the­ma­tisch be­geis­ter­ten Menschen gibt es hier auch noch das geistige Zah­len­la­by­rinth nach Py­tha­go­ras zu entdecken und zu ergründen. Denn nichts, aber auch absolut gar nichts an diesem Bauwerk ist Zufall, nicht eine einzige Zahl oder Stufe. Doch wollen wir hier nicht allzu viel davon verraten. Sie sollen ja schließ­lich ihren Entdecker- und For­schungs­drang vor Ort ausleben können.