Völkerschlachtdenkmal Leipzig
Ruhmeshalle
Völkerschlachtdenkmal Leipzig – Geniestreich eines Architekten

Ruh­mes­hal­le Völ­ker­schlacht­denk­mal

Ruh­mes­hal­le dem deutschen Volke

Führungen am Völkerschlachtdenkmal LeipzigVon mehreren Seiten kann man sich einen ersten Einblick in die Ruh­mes­hal­le Völ­ker­schlacht­denk­mal ver­schaf­fen. Zum einen kann man seinen auf­wärts­stre­ben­den Blick aus dem Halb­dun­kel der Völ­ker­schlacht­denk­mal Krypta in das Ruhmeshalle im Völkerschlachtdenkmal LeipzigDäm­mer­licht der Ruh­mes­hal­le lenken und zugleich die Düsternis der trau­ern­den Kriegern und den mahnenden Schick­sals­mas­ken hinter sich lassen. Diese Blick­rich­tung in die Ruh­mes­hal­le, lässt die 4 Mo­nu­men­tal­fi­gu­ren, er­schaf­fen vom Bildhauer Professor Franz Metzner (Berlin), schon fast er­drü­ckend ins Selbst-Be­wusst­sein rücken. Klein kommt man sich vor, wenn man die 9,35 Meter hohen Skulp­tu­ren von hier unten ansieht. Un­be­deu­tend und doch zugleich nach oben auf­rich­tend, wenn man die ver­kör­per­ten Tugenden ins Spiel bringt, die sie dar­stel­len und die es an­zu­stre­ben gilt. Ins­be­son­de­re dann, wenn die Sonne durch die or­na­men­tier­ten Fenster hin­durch­scheint. Dann fängt die Ruh­mes­hal­le an zu leuchten und zieht den Blick der Be­trach­ten­den hinauf in die Kup­pel­hal­le zu den Ein­he­ri­ern, die sich auf ihren Ritt nach Walhalla befinden - und zurück.

Die 4 Tugenden - Ruh­mes­hal­le Völ­ker­schlacht­denk­mal

Vater mit Sohn - Sinnbild der deutschen FrömmigkeitDie keltisch-ger­ma­ni­sche Him­mels­lei­ter mit ihren See­len­wan­de­rern. 324 Him­mels­rei­ter ziehen in 11 kon­zen­tri­schen Ringen hinauf ins Son­nen­licht be­zie­hungs­wei­se zum Son­nen­geist. Aber, und das wird immer wieder gerne übersehen, sie Mutter mit Zwillingen - Sinnbild der deutschen Volkskraftreiten auch wieder zurück ins Irdische hinein. Wissen Sie um die Bedeutung und Ge­schich­te dieser Him­mels­lei­ter? Und warum es exakt 324 Reiter sind be­zie­hungs­wei­se sein müssen? Kennen Sie die Antwort darauf? Im of­fi­zi­el­len Sprach­ge­brauch werden diese Reiter, als die von der Schlacht Ge­fal­le­nen be­zeich­net, die Heim­keh­ren­den. Doch auch diese of­fi­zi­el­le öf­fent­li­che In­ter­pre­ta­ti­on erklärt überhaupt nicht, warum dann die Ge­fal­le­nen wie­der­keh­ren? Sollte man dann nicht doch einmal tiefer in die Ge­dan­ken­welt des Ge­dan­ken­ge­bers und geistigen Schöpfers des Denkmals, des Ar­chi­tek­ten Clemens Thieme ein­tau­chen und erst dann Antworten geben? Heute mag einem diese Denkweise durchaus be­fremd­lich er­schei­nen. Doch in seiner ge­schicht­lich-his­to­ri­schen Be­trach­tung sind derartige Be­griff­lich­kei­ten immer noch opportun. Den direkten Weg in die Ruh­mes­hal­le geht man aus der Krypta hinaus und dann links oder rechts am Son­nen­thron vorbei, die 365 Trep­pen­stu­fen des Völ­ker­schlacht­denk­mals hin­auf­stei­gend. Durch die je­wei­li­gen Dreh­kreu­ze gelangt man dann ins Innere der Ruh­mes­hal­le. Dann steht man ihnen direkt gegenüber, den 4 großen Mo­nu­men­tal­fi­gu­ren, den 4 ger­ma­ni­schen Skulp­tu­ren, die eine jeweilige Höhe von 9,35 Metern aufweisen.

Ger­ma­ni­sche Skulp­tu­ren im Völ­ker­schlacht­denk­mal

Recke - Sinnbild des deutschen HeldenmutesGlaubensstärke: Zum einen sehen wir den Vater mit dem Sohn, der betend seine Hände faltet; das Sinnbild der deutschen Frömmigkeit. Seinen Sohn liebevoll haltend und beschützend zwischen seinen Knien, ihm Halt, Vertrauen und Zuflucht gewährend. Recke - Sinnbild der deutschen OpferwilligkeitVolkskraft: Die Stolz und Würde sowie Erhabenheit ausstrahlende Mutter, die in innig hingebender Liebe ihre Kinder links und rechts in den Armen hält. Stehend für das Sinnbild der sich verjüngenden deutschen Kraft und Wiedergeburt. Komplettiert von den zwei männlichen Recken, die Heldenmut und Opferwilligkeit (Tapferkeit) symbolisieren sollen. Sie stehen schicksalsbewusst und schicksalsergreifend bereit, als Sinnbilder des deutschen Heldentums sowie beispiellose Opferbereitschaft, sich gegen die übergreifende Feindesmacht mit aller Kraft entgegenzutretend. Sich opfernd für die vaterländische Existenz und Wohlfahrt, den nationalen Gedanken auf keinen Fall preisgebend. Auch die weiteren Stelen in der Ruhmeshalle gehen auf den oben angesprochenen Bildhauer zurück. Ebenso soll es mit den Entwürfen für die Fensterornamente sein. Es gibt alte bildliche Darstellungen, die die Fensterbögen zur Einweihung noch glaslos zeigen. Aus den baulichen Beschreibungen kann unsererseits kein endgültiges Fazit gezogen werden.
Sie können aber auch aus der dritten Richtung die Ruhmeshalle in Augenschein nehmen. Nämlich von oben aus der Kuppelhalle heraus. Diese erreichen Sie dann entweder über den Aufzug oder aber über den Wendelgang, bis Sie die Völ­ker­schlacht­denk­mal Höhe von 91 Metern und somit die Aus­sichts­platt­form erreicht haben. So Sie das Leipziger Kunstwerk nur von außen besuchen möchten, bezahlen Sie bis zum Aufstieg zur Ruhmeshalle keinen Eintritt,

Schulausflug Ideen WandertageWenn Sie mehr zu der gesamten Symbolik des Völ­ker­schlacht­denk­mals erfahren und Wissen, das in die Tiefe geht in der gesamten Bedeutung erleben möchten, dann haben Sie jetzt die Mög­lich­keit, uns über unser Kon­takt­for­mu­lar un­ver­bind­lich Ihre Anfrage zukommen zu lassen. Vorträge zum Denkmal können als Inhouse Seminare bei uns gebucht werden. Zur Fein­ab­stim­mung Ihres Anliegens, stehen wir Ihnen nach der Zusendung Ihres Ter­min­wun­sches unter der Te­le­fon­num­mer: 0341 303 812 80 gerne für weiter Fragen zur Verfügung. Herzlich Will­kom­men bei Sirius Se­mi­na­ris­tik. Einer Wei­ter­bil­dungs­platt­form aus Leipzig.