Völkerschlachtdenkmal Leipzig
Stadtrundgang
Völkerschlachtdenkmal Leipzig – Geniestreich eines Architekten

Stadt­rund­gang Leipzig

Stadt­rund­gang Leipzig In­nen­stadt

Stadtrundgang Leipzig InnenstadtStäd­te­bau­li­che Ein­zig­ar­tig­kei­ten bei unserem Stadt­rund­gang Leipzig durch die In­nen­stadt entdecken. Öffnen Sie sich den span­nen­den Denk­mal­chro­ni­ken und ar­chi­tek­to­ni­schen Be­son­der­hei­ten, die Ihnen bei unseren Er­leb­nis­tou­ren begegnen werden. Geistiges sowie wis­sen­schaft­li­ches Hin­ter­grund­wis­sen zu Denkmalen in unserer Messe- und Uni­ver­si­täts­stadt neu entdecken und erleben. Und so ganz nebenbei, einen be­mer­kens­wer­ten Wis­sens­zu­wachs bei unserem Stadt­rund­gang Leipzig erzielen. Wo können Sie das alles erleben? Bei unserem Stadt­rund­gang Leipzig zu Fuß, und seinen Tou­ris­mus­zie­len im säch­si­schen Umland ist dies alles möglich. So wird Ihr Stadt­rund­gang Leipzig, auf dem wir auch auf den Spuren von Johann Wolfgang von Goethe wandeln, ga­ran­tiert ein Erlebnis mit Ergebnis.

Stadtrundfahrten Leipzig BusWenn Sie zu den Besucher-innen gehören, die sich nicht mit tou­ris­ti­schen Stan­dard­an­ge­bo­ten und ver­ein­heit­lich­tem Allerlei zu­frie­den­ge­ben, sind Sie bei unserem Stadt­rund­gang und der in­di­vi­du­el­len Be­trach­tung unserer in­ter­na­tio­nal geprägten Stadt­ge­schich­te ganz sicher richtig. Erleben Sie In­di­vi­dua­li­tät statt ste­reo­ty­per Mas­sen­füh­run­gen. Ge­schicht­li­che Substanz, gepaart mit Bil­dungs­an­spruch, statt seichter tou­ris­ti­scher Un­ter­hal­tung. Wir beziehen Sie bei unserem Stadt­rund­gang aktiv mit ein. Nicht funk­tio­na­ler Zuhörer sein, sondern aktiver Mit-Entdecker werden, das ist unser Anspruch bei einem Stadt­rund­gang, durch­ge­führt von einem Ur-Einwohner dieser Stadt. Denn wer will schon auf Reisen gehen, ohne wirklich etwas Ein­ma­li­ges und Be­deut­sa­mes bei einem Stadt­rund­gang zu sehen.

Stadt­rund­gang Er­leb­nis­tou­ren

Völkerschlachtdenkmal FührungenEin Denkmal erzählt seine wahre Ent­ste­hungs­ge­schich­te und spricht von seinen viel­fäl­ti­gen Rätseln. Diesen Stadt­rund­gang beginnen wir beim weltweit be­kann­tes­ten Denkmal und Wahr­zei­chen unserer Stadt, das in seiner tieferen Bedeutung, was die gesamte sym­bo­li­sche Aus­ge­stal­tung der Au­ßen­hül­le anbelangt, den al­ler­we­nigs­ten Besucher-innen bekannt sein dürfte. Hier wurde Welt- und Men­schen­ent­wick­lungs­ge­schich­te sym­bo­lisch als Den­kauf­ga­be vom Erbauer, re­spek­ti­ve Bau­meis­ter und Auf­trag­ge­ber, in einem Ge­samt­kon­strukt verpackt. Eine Kul­tur­span­ne vom Orient bis Okzident hin­ter­las­sen. Die Ein­hei­mi­schen, erst recht aber die Touristen, die mit uns beim Stadt­rund­gang diese epochale Bauwerk besuchen, sind re­gel­recht sprachlos, teilweise zutiefst ergriffen, wenn sie bei unserem Stadt­rund­gang an unserem Völ­ker­schlacht­denk­mal, dieses zweite und zugleich wahre Gesicht mit uns ent­rät­seln und seine Ge­heim­nis­se aufdecken. Es gibt in der Welt nichts Ver­gleich­ba­res.

Gralsritter Heiliger GralEin rätselhaft gestaltetes Denkmal ist es. Seine sagenhafte Denkmalsymbolik, verleiht ihm sein zweites und zugleich wahres Gesicht, die weit in die jüdische Kultur hineinreicht, sich über Ägypten weiterleitet, durch den römischen Kulturkreis zieht und seinen symbolischen Abschluss in der germanischen Symbolik findet. In einem wahren Höhepunkt des europäischen Einheitsgedanken gipfelt es. Beim Stadtrundgang Leipzig wandeln wir auf den Spuren Karl des Großen sowie den sagenhaften Grals­rit­tern und ihren Gralsgedanken. Denn auch diese Schar der Tempeleisen werden Sie mit uns entdecken. Dazu lädt uns dieses Denkmal beim Stadtrundgang ein.

Es ist eine vom Ar­chi­tek­ten ent­wor­fe­ne Zahlen- und Zeitreise, die dieser hat ge­heim­nis­voll mit hin­ein­bau­en lassen. Starten tut Stadtrundgang Leipzigdiese Ge­schich­te circa 4400 Jahre vor Beginn der Zeit­rech­nung und erstreckt sich über vier große Kul­tur­epo­chen, die sym­bo­lisch, in zahl­rei­chen bild­li­chen Dar­stel­lun­gen, am und im Monument ihren ganz eigenen Ausdruck und ge­schicht­li­chen Zu­sam­men­hang bekommen. Ein wahres Rät­sel­spiel, das wir jedoch lösen. Zugleich gibt der Architekt damit sein ganzes er­wor­be­nes Wissen der Baukunst, der hohen geistigen Bau­hüt­ten­tra­di­ti­on weiter. Und er lässt uns in der Sprache der Symbole und Bilder an seiner in­di­vi­du­el­len Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung teilhaben. Er lässt damit aber auch zeit­gleich an uns den Weckruf ergehen, die eigene Per­sön­lich­keits­ent­fal­tung, den in­di­vi­du­el­len Ent­wick­lungs­weg zutiefst ergreifen zu lernen. Wie andere Gäste dieses Erlebnis im Nachgang würdigten, dazu lesen Sie bitte die bereits vor­han­de­nen Re­zen­sio­nen, Be­wer­tun­gen, privaten Be­su­cher­mei­nun­gen und Be­ur­tei­lun­gen einiger unserer Gäste.

Die in­halt­li­chen Ver­tie­fun­gen dieser Zu­sam­men­hän­ge erleben Sie bei unseren Führungen Völ­ker­schlacht­denk­mal, mit dem Schwer­punkt der gesamten Völ­ker­schlacht­denk­mal Symbole.

Stadt­rund­gän­ge in Sachsen

Schloss Machern FührungenErleben Sie das Besondere, was unsere Stadt und seine sie um­ge­ben­den Regionen mit seinen ein­zig­ar­ti­gen Denk­mä­lern wirklich besonders macht, ihr also einen ein­zig­ar­ti­gen Charakter, ihr ein absolutes Al­lein­stel­lungs­merk­mal verleiht. Diese Stadt­rund­gän­ge haben es sich zur Aufgabe gestellt, den Besucher-innen ver­bor­ge­ne Orte und Be­son­der­hei­ten, die bei einem klas­si­schen Stadt­rund­gang ein wenig ins Hin­ter­tref­fen geraten, wieder in ihrer vollen Bedeutung zugängig zu machen. Schloss Machern ParkAuch bei dieser künstlich an­ge­leg­ten Rit­ter­burg, streifen wir ge­dank­lich durch die Jahr­tau­sen­de und zugleich durch das Ge­dan­ken­gut und die Per­sön­lich­keits­aus­bil­dung des letzten Reichs­gra­fen Carl Heinrich August von Lindenau, in seinem Schloss­park Machern. Warum diese Rit­ter­burg, begehbar nur durch einen un­ter­ir­di­schen, sich schlan­gen­för­mig windenden Gang betretbar ist, deren Eingang auch noch in einem Talkessel verborgen liegt, das alles erfahren Sie vor Ort an diesem ar­chi­tek­to­ni­schen Kleinod. Aber gerade diese kul­tu­rel­len Nischen und his­to­risch ge­schicht­li­chen Ge­ge­ben­hei­ten rücken unsere Stadt in einen eu­ro­päi­schen Al­lein­stel­lungs­rang, viel­leicht sogar weit darüber hinaus. Entdecken Sie, was ein­zig­ar­tig in der Welt sein dürfte, und doch im Ver­bor­ge­nen noch harren muss, weil suchen heute zu an­stren­gend geworden ist.

Doch schnell, schnell, Nein, das gibt es bei unserem Stadt­rund­gang wahrlich nicht! Denn…

The­ma­ti­sche Stadt­rund­gän­ge

Russische Kirche beim Stadt­rund­gang er­for­schen

Russische Kirche Leipzig GedächtniskircheWir bieten Ihnen innerhalb unserer Erlebnistouren einen bildungsrelevanten Mehrwert. Sowohl im geschichtlichen Sinne, aber genauso auch im touristischen Erleben, was unsere Stadtgeschichte betrifft, erst recht im Wissenszuwachs über diese wundervollen Denkmäler. Es ist für Sie ein wahrhaftig touristisches Highlight, was Ihnen immer in Erinnerung bleiben wird, und dass Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten, gerade dann, wenn Sie nur zu Besuch bei uns sind und es für Sie somit eine einmalige Gelegenheit darstellen sollte. So stellen wir auch gleich die Frage: "Was hat die Russische Kirche mit dem Datum des 18. Oktober 1913 zu tun? Und was kann uns die wundervolle Ikonenmalerei lehren? Mehr, vor allem aber mehrwertige und ausführliche Hintergrundinformationen zu den von uns angesprochenen Symbolen und inhaltlichen Bedeutungen finden Sie oben in der Navigation. Dort können Sie sich in aller Ruhe zu einzelnen Charaktermerkmalen dieses Denkmals belesen. Viel Spaß beim Nachlesen und entdecken.

Denn frei nach Goethe ge­spro­chen, so sagen wir es: "Mein Leipzsch - und seine so zahl­rei­chen Ge­heim­nis­se - lob ich mir".

Stadt­rund­gän­ge durch städ­ti­sche Park­an­la­gen erlebt

Nachtwanderungen LeipzigMitten im Zentrum unserer Stadt befindet bei­spiels­wei­se einer der ältesten und ehr­wür­digs­ten Friedhöfe, der Alte Jo­han­nis­fried­hof, auf den uns unser Stadt­rund­gang führen kann. Dieser liegt un­mit­tel­bar hinter dem Grassi-Museum, dem Museum für Völ­ker­kun­de und birgt eine der größten eth­no­gra­phi­schen Samm­lun­gen Deutsch­lands. Auf dem Friedhof wurden viele ver­dienst­vol­le Bürger unserer Stadt, berühmte Musiker und andere namhafte Künst­le­rin­nen und Künstler, die die Stadt­ge­schich­te nach­hal­tig prägten, dort zu ihrer letzten Ruhe geleitet. In seiner jetzigen Form wurde diese denk­mal­ge­schütz­te Anlage im Juni 1995 wieder der Öf­fent­lich­keit zu­gäng­lich gemacht und dient heute als museale Park­an­la­ge. Eine weitere be­deu­ten­de Park­an­la­ge ist unser Süd­fried­hof mit seiner nach­emp­fun­de­nen alt-christ­li­chen Ur­nen­an­la­ge - siehe rechtes Bild.

Private Stadt­rund­gän­ge

Stadt­rund­gang durch die Kreis­stadt Borna

Clemens Thieme ArchitektDarüber hinaus hat unsere Stadt noch eine weitere Reihe be­mer­kens­wer­ter Denkmale und ge­schichts­träch­ti­ge Bauten sowie ge­schichts­his­to­ri­sche Er­eig­nis­se vor­zu­wei­sen. In der Kreis­stadt Borna wurde bei­spiels­wei­se der Architekt des Völ­ker­schlacht­denk­mal geboren. Sein Ge­burts­haus sehen Sie im links­sei­ti­gen Bild, was wir zum Beispiel bei unseren Napoleon Touren besuchen. Das wohl be­kann­tes­te ge­schicht­li­che Ereignis für unsere Stadt ist und bleibt jedoch die Völ­ker­schlacht 1813. Heute zeugt das Völ­ker­schlacht­denk­mal davon als Mahnmal und Ge­denk­stät­te. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, dann freuen wir uns über einen Besuch und hoffen, Sie auf einer unserer zahl­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen einmal begrüßen zu dürfen. Ein quasi kleiner Ge­heim­tipp zum Ende eines Stadt­rund­gangs sind unsere ex­klu­si­ven Nacht­wan­de­run­gen. Auch dort legen wir so manches un­aus­ge­spro­che­nes Geheimnis bei unserem Stadt­rund­gang frei.

Stadt­rund­gang Anmeldung

Schulausflug Leipzig IdeenIm Kon­takt­for­mu­lar, können Sie Ihre Wunsch­ter­mi­ne in­di­vi­du­ell eintragen be­zie­hungs­wei­se un­ver­bind­lich anfragen. Stadt­rund­gang Ver­an­stal­ter und weiterer Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bo­te ist der Bil­dungs­an­bie­ter Sirius® Se­mi­na­ris­tik. Dazu gehören ebenfalls unsere Hop On Hop Off Touren sowie die Pau­schal­an­ge­bo­te für Rei­se­bü­ros und Rei­se­grup­pen. Einen Stadt­rund­gang oder andere Angebote recht­zei­tig sichern, können Sie mit dem folgenden Formular: jetzt buchen. Te­le­fo­ni­sche Auskünfte erhalten Sie unter der Te­le­fon­num­mer: 0341 303 812 80, wenn Sie bei­spiels­wei­se noch nach einem ni­veau­vol­len Kon­gress­ab­schluss suchen.