Völkerschlachtdenkmal Leipzig
Völkerschlachtdenkmal Information
Völkerschlachtdenkmal Leipzig – Geniestreich eines Architekten

Völ­ker­schlacht­denk­mal In­for­ma­tio­nen

All­ge­mei­ne Völ­ker­schlacht­denk­mal In­for­ma­tio­nen

Völ­ker­schlacht­denk­mal In­for­ma­tio­nen - Öff­nungs­zei­ten, Preise + Anfahrt

Führung Völkerschlachtdenkmal LeipzigSehr geehrte Besucher-innen der In­for­ma­ti­ons­sei­ten von Völkerschlachtdenkmal-Wissen.de vom Bil­dungs­un­ter­neh­men Sirius® Se­mi­na­ris­tik. Im Einzelnen erhalten Sie hier, offizielle Völkerschlachtdenkmal Informationen der Stadt Leipzig. Diese beinhalten die Übersicht zu Eintrittspreisen, Hinweise zur Anfahrt sowie zu den Öffnungszeiten in der Jahresübersicht. Wir verweisen darauf, dass alle Angaben immer aktuell vor Ort nachgefragt werden sollten, da es möglicherweise kurzfristige Änderungen oder Events geben kann. Mehr zur Geburtsstunde des Bauwerkes sowie zu den umfassenden Gedankenstrukturen der Architekten und deren Entwürfen erhalten Sie am Seitenende zum Nachlesen.

Öff­nungs­zei­ten Völ­ker­schlacht­denk­mal In­for­ma­tio­nen

Völ­ker­schlacht­denk­mal In­for­ma­tio­nen Öff­nungs­zei­ten

Völkerschlachtdenkmal Öffnungszeiten Stadt Leipzig InformationenIn den Monaten April bis Oktober liegen die Völ­ker­schlacht­denk­mal Öff­nungs­zei­ten für eine In­nen­be­sich­ti­gung täglich zwischen 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Ab November bis Ende März liegen die Völ­ker­schlacht­denk­mal Öff­nungs­zei­ten zwischen 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, dann rufen Sie bitte immer für die aktuellen Völ­ker­schlacht­denk­mal Öff­nungs­zei­ten direkt vor Ort an und in­for­mie­ren Sie sich si­cher­heits­hal­ber, besonders dann, wenn Sie von außerhalb in unsere Stadt anreisen und bei­spiels­wei­se einen Be­triebs­aus­flug oder eine Ab­schluss­ver­an­stal­tung für Kongresse in Leipzig geplant haben oder eine Bil­dungs­rei­se etc. Beachten Sie bitte ebenfalls bei den Öff­nungs­zei­ten mögliche Schließ­ta­ge an Fei­er­ta­gen, wie bei­spiels­wei­se zu Weih­nach­ten oder Silvester / Neujahr oder zum Osterfest.

Termine / Öff­nungs­zei­ten bei Völ­ker­schlacht­denk­mal-Wissen.de - ab­wei­chend von den öf­fent­li­chen Angaben der Stadt Leipzig finden Sie im unteren Teil dieser Seite unter den Angaben zur Anfahrt und Anreise.

Ein­tritts­prei­se

Erzengel Michael am VölkerschlachtdenkmalVöl­ker­schlacht­denk­mal In­for­ma­tio­nen Ein­tritts­prei­se

Ein­tritts­prei­se: 08,00€ für Er­wach­se­ne, ab 10 Personen = 07,00€ pro Person. 06,00€ bei Anspruch auf Er­mä­ßi­gung / Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt. Besucher mit Handicap, die auf psy­chi­sche oder physische Un­ter­stüt­zung durch Dritte an­ge­wie­sen sind, erhalten ebenfalls Preis­nach­lass, deren Betreuer in aller Regel freien Zutritt.

01,00€ für Schüler-innen (für alle Ein­tritts­prei­se der Stadt Leipzig ist der Mu­se­ums­be­such inklusive) Bei mit­fah­ren­den Lehr­kräf­ten oder un­ter­stüt­zen­de Be­gleit­per­so­nen haben jeweils eine Be­glei­tung je 10 Schüler-innen freien Eintritt. Diese Angaben sind immer ohne Gewähr! Quelle: Stadt Leipzig

Anfahrt und Anreise

Völ­ker­schlacht­denk­mal In­for­ma­tio­nen Anfahrt

Stadtrundgang Leipzig SehenswürdigkeitenNeben der klas­si­schen Völ­ker­schlacht­denk­mal Anfahrt mit dem Auto, ist eine sehr gute Völ­ker­schlacht­denk­mal Anreise mit den öf­fent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln möglich. Zur in­di­vi­du­el­len Völ­ker­schlacht­denk­mal Anfahrt können Sie die be­ste­hen­den Bus­ver­bin­dun­gen und S-Bahn Linien nutzen. Als Haupt­ori­en­tie­rung bzw. Fahrt­rich­tung soll Ihnen dabei die Prager Straße stadt­aus­wärts dienen. Ebenso ist die direkte Anfahrt mit der Stra­ßen­bahn möglich, im Regelfall ist dies die Linie 15 in Richtung Meusdorf oder auch die Linie 2. Die Hal­te­stel­len befindet sich in un­mit­tel­ba­rer Nähe zum Denkmal. Zu Fuß sind es dann, von der Kreuzung aus gesehen, noch ca. 2 bis 3 Minuten.

Die Anfahrt Adresse lautet: Völ­ker­schlacht­denk­mal - Straße des 18. Oktober 100 - 04299 Leipzig

Parkplatz - parken

Völ­ker­schlacht­denk­mal In­for­ma­tio­nen Parkplatz

Stadtrundfahrt Leipzig mit eigenem BusDirekt vor dem Völ­ker­schlacht­denk­mal, un­mit­tel­bar vor dem Ein­gangs­be­reich der Völ­ker­schlacht­denk­mal­an­la­ge, den 4 Pylonen und dem See, finden Sie einen großen Völ­ker­schlacht­denk­mal Parkplatz zum Parken ein­ge­rich­tet. Rechts­sei­tig haben Stadt­rund­fahr­ten Leipzig Busse, die bei­spiels­wei­se unsere Pau­schal­an­ge­bo­te für Rei­se­bü­ros und Rei­se­grup­pen nutzen oder Gäste bei den beliebten Hop On Hop Off Touren betreuen, ihren ent­spre­chen­den Parkplatz zum Halten, aus­stei­gen und parken. Einzelne Autos finden einen Parkplatz auch in Richtung Süd­fried­hof. Einen weiteren großen Parkplatz mit zahl­rei­chen Park­plät­zen finden Sie gegenüber angelegt. Durch seine un­mit­tel­ba­re Nähe zur Park­an­la­ge finden Park­platz­su­chen­de auch die eine oder andere schattige Park­platz­mög­lich­keit. Beachten Sie bei den jährlich wie­der­keh­ren­den Fest­ver­an­stal­tun­gen, auf ent­spre­chen­de Sper­run­gen der gesamten Park­flä­chen.

Er­wei­ter­te Öff­nungs­zei­ten - nur gültig für Völ­ker­schlacht­denk­mal-Wissen.de!

Kongresse Leipzig VeranstaltungsserviceDa unsere Füh­rungs­an­ge­bo­te zur Symbolik des Völ­ker­schlacht­denk­mals, zu 90 Prozent in der Au­ßen­an­la­ge statt­fin­den, eine In­nen­be­sich­ti­gung nicht zwingend ist, können wir Ihnen Füh­rungs­zei­ten außerhalb der of­fi­zi­el­len Öff­nungs­zei­ten anbieten bzw. Wunsch­ter­mi­ne er­mög­li­chen, siehe Nacht­wan­de­run­gen in Leipzig oder ge­ne­rel­len Wan­der­kon­zep­te. Fragen Sie auf der be­tref­fen­den Seite über unser Kon­takt­for­mu­lar an. Te­le­fo­ni­sche Vor­re­ser­vie­run­gen führen wir grund­sätz­lich nicht durch!

Schloßpark Machern Führungen + AnfahrtDiese Regelung betrifft den Schloss­park Machern, unserer Stadt­rund­gän­ge in Leipzig, alle po­li­ti­schen Bil­dungs­kon­zep­te für die Bun­des­wehr sowie unsere Schul­klas­sen­aus­flü­ge. Die Öff­nungs­zei­ten für unsere Se­mi­nar­an­ge­bo­te und Ar­chi­tekt­en­se­mi­na­re bei Sirius® Se­mi­na­ris­tik sowie unserer Mär­chen­schu­le mit seinen viel­sei­ti­gen Mär­chen­an­ge­bo­ten zur Weih­nachts­zeit, entnehmen Sie bitte direkt auf diesen Seiten. Der früheste Beginn ist ab 08:00 Uhr möglich; der letzte Ver­an­stal­tungs­schluss gegen 20:30 Uhr. Hier können Sie weitere tou­ris­ti­sche Angebote zu diversen Rei­se­zie­len in Deutsch­land, die wir vorhalten nachlesen.

Nachtwanderungen Leipzig Preise Neben unseren Oster-Ver­an­stal­tun­gen und den an­ge­bo­te­nen Pfingst-Ver­an­stal­tun­gen, ist der wich­tigs­te (wenn auch nicht öf­fent­li­che) Feiertag, der des Erzengels Michael, der in seiner über­di­men­sio­na­len Größe als Hüter des Denkmals uns vor dem Betreten des Tempels ge­gen­über­steht. Hier behandeln wir dann den na­tio­na­len Denk­mal­cha­rak­ter dieses ein­zig­ar­ti­gen deutschen Na­tio­nal­denk­mals, mit seinem über-na­tio­na­len (eu­ro­päi­schen) Ge­dan­ken­auf­trag.

Völ­ker­schlacht­denk­mal In­for­ma­tio­nen zur Ge­burts­stun­de

Völkerschlachtdenkmal Veranstaltungen vor OrtViele Ar­chi­tek­ten mit ihren Vor­schlä­gen und Ideen wurden einst mit der Ent­wurfs­pla­nung dieses Denkmals be­auf­tragt oder haben aus eigenem Antrieb Pla­nungs­ent­wür­fe ent­wi­ckelt. Sei es die Ge­samt­an­sicht dar­stel­le­risch zu entwerfen, sei es die Geometrie dieses Denkmals zu entwerfen oder auch eine ent­spre­chen­de würdige In­nen­ge­stal­tung des Denkmals mit zu be­ein­flus­sen etc. Bis auf einen, den heute sicht­ba­ren vom Frei­mau­rer Clemens Thieme, wurden alle wieder verworfen.

Krypta im Völkerschlachtdenkmal LeipzigBereits 1814 schuf Friedrich Wein­bren­ner einen Entwurf, der aber nie in die nähere Auswahl und auch wegen der damals fehlenden fi­nan­zi­el­len Mittel in Betracht gekommen war. Einen weiteren Entwurf verdanken wir Professor Schie­vel­bein aus Berlin im Jahre 1863. Als letztes Ent­wurfs­bei­spiel mag hier die Planung eines un­be­kann­ten Münchener Künstlers dienen, dessen Pla­nungs­ent­wurf am 15. Oktober 1864 in der Leipziger Il­lus­trier­ten Zeitung ver­öf­fent­licht wurde.

Gralsritter der GralslegendeWenn Sie das Denkmal bis zu seiner Höhe von 91 Metern erkunden möchten, stehen Ihnen neben den 365 Stufen bis zur Aus­sichts­platt­form auch separate Aufzüge zur Verfügung. Um ein aus­führ­li­ches Ge­samt­ver­ständ­nis zu erhalten, sollten Sie sich auf jeden Fall auch mit den Ka­ta­kom­ben sowie der Ge­stal­tung der Krypta aus­ein­an­der­set­zen. In der Au­ßen­an­la­ge können Sie gerne mit Ihren Hunden spazieren gehen.